Schwegenheim, das idyllische Dorf in der Pfalz

Archiv

Im Rahmen des Archivgesetzes von Rheinland-Pfalz
vom 5. Oktober 1990 hat der Ortsgemeinderat von Schwegenheim am 29. April 1996 beschlossen, ein eigenes kommunales Archiv zu unterhalten.

Im Zuge dieser Maßnahme wurden die nach der Bildung der
Verbandsgemeinde Lingenfeld dort ausgelagerten Archivalien aus der Zeit von 1797 bis 1972 zurückgeholt und in einem
Saal der alten Schule ordnungsgemäß gelagert. Die Sammlungen umfassen die Verwaltungsakten, die Rechnungsbücher und die kommunale Literatur aus dieser Zeit. Ferner werden im Archiv Karten, Pläne, Lagepläne und Flurkarten der Gemarkung aufbewahrt. Fotos, Schmalfilme, Videos und Pressemitteilungen aus neuerer Zeit ergänzen die Sammlungen.
Das Personalstandsregister aus diesem Zeitraum befindet sich nach dem Personenstandsgesetz weiterhin im Archiv der Verbandsgemeinde Lingenfeld. Das Archiv der Ortsgemeinde Schwegenheim ist aber bei Anfragen zum Schwegenheimer Personenstandsregister bei der Auskunft behilflich.

Das Archiv der Gemeinde Schwegenheim wird von Rolf Feßenmayr und Uwe Heiser ehrenamtlich betreut.

Ansprechpartner:
Rolf Feßenmayr, Tel.: 0 63 44 / 26 11